Die barocke Bibliothek der Kartause Gaming als zentrales Repräsentationsprojekt zwischen Kloster und Welt


Volledige referentie:

Patrick Friska
Die barocke Bibliothek der Kartause Gaming als zentrales Repräsentationsprojekt zwischen Kloster und Welt, in: Sylvain Excoffon & Coralie Zermatten (eds.),Sammeln, kopieren, verbreiten zur Buchkultur der Kartäuser gestern und heute.In Zusammenarbeit mit dem Organisationskomitee des internationalen Kongresses f. Kartäuserforschung 13.-16.Juli 2017 Kartause Ittingen, Saint-Étienne, 2018, 33-56, 4 ill. (= Analecta Cartusiana, 337)
[Fiska 2018]

Trefwoorden:

bibliothecae, Gaming O.Cart. (bibliotheca)